Oralchirurgie

Operative Entfernung

Operative Entfernung von Weisheitszähnen: Die Herausforderung besteht darin, die Beschwerden und eine mögliche Schwellung nach einer operativen Weisheitszahnentfernung möglichst gering zu halten. Die Voraussetzungen dafür sind eine nur geringe Traumatisierung des umliegenden Gewebes und eine mikrochirurgische Vorgehensweise.

Gründe für die Entfernung:

  • Gefährdung der Nachbarzähne durch eine kariöse Läsion oder einer parodontalen Taschenbildung
  • Unvollständiger Durchbruch mit persistierender Entzündung des umliegenden Gewebes
  • Auslöser eines Frontengstandes(Verschachtelung der Schneidezähne) durch Druckwirkung auf die Zahnreihe