Oralchirurgie

Wurzelspitzenresektion

Wurzelspitzenresektion: Bei dieser chirurgischen Maßnahme wird die bakteriell infizierte Spitze einer Zahnwurzel abgetrennt und eine sich im Knochen ausbreitende Entzündung entfernt.

Gründe für die Wurzelspitzenresektion:

  • Persistierende Entzündung an der Wurzelspitze trotz Vorbehandlung und ausreichender Wurzelfüllung
  • Organisation des Entzündungsgewebes zu einer Zyste
  • Die ausreichende Aufbereitung des Wurzelkanals ist durch Verkalkung nicht bis zur Wurzelspitze möglich
  • Perforation der Wurzel oder eine Instrumentenfraktur bei der Kanalaufbereitung